Elba – erster Teil

2018-09-02-191435

Früher waren wir oft auf Elba. Zwei mal mit dem Wohnmobil, zwei mal in Ferienhäusern. Jedes Mal war’s nett, aber dann will man ja auch wieder mal was anderes sehen. Zuletzt waren wir je nur eine Woche und das ist – wenn man die weite Anreise, die Fähre und alles andere einrechnet, etwas kurz. Daher haben wir eine kleine Pause eingelegt – acht Jahre seit dem letzen Besuch auf der Insel.

Dieses Jahr wollten wir ganze zwei Wochen am Stück bleiben und Sandra hat sich richtig ins Zeug gelegt um ein grossartiges Ferienhaus zu finden: mit Terrasse Richtung Sonnenuntergang, Zugang zum eigenen Privatstrand. In Gehdistanz zu Capoliveri, einem der schönsten Plätzchen auf Elba. Also alles perfekt.

Hier eine erste Auswahl der Bilder – wir hatten es wirklich sehr schön und ich finde, dass sieht man auch!

Schreibe einen Kommentar