Race Day

Da durch Corona nun doch einige Laufveranstaltungen an denen ich angemeldet war, erst verschoben und nun doch „ausgefallen“ sind, haben einige Veranstalter sich kreativ gezeigt.

Der Frauenlauf Basel hätte im Mai stattfinden sollen, dann wurde er auf Ende August verschoben, aber auch der wurde nun abgesagt. Daher nun die neue Ausführung: Samstag 13.6. oder Sonntag 14.6. die 10 km (oder 5 km) Strecke für sich alleine laufen und die Daten auf eine Webseite hoch laden. (Ergebnis wird nachgeliefert, sobald diese veröffentlicht sind. 20 Uhr via YouTube Siegerehrung. von 939 Frauen aus 41 Nationen bin ich Gesamt 13. geworden und in meiner Altersklasse habe ich gewonnen 🙂 Juhu!! )

Die Veranstalterinnen des Frauenlauf Bern haben ihren Lauf auf eine viRACE App verlegt. Hier starteten alle Frauen gemeinsam am Sonntag 14.6. um 9:30 Uhr. Es gab eine Begleitung via Headset. Ist gut gemacht, doch leider hat es bei mir nur bis zum Startschuss geklappt, danach war Stille. Schade! Es wurde trotzdem alles korrekt aufgezeichnet. Und direkt nach den 10 km gab es auch die Bestätigung. Nicht wirklich schön, aber dafür das Ergebnis toll 🙂

Ich werde die App nochmal für einen anderen Wettkampf ausprobieren. Es sind für jeden Tag verschiedene Wettkämpfe dort zu finden.

Stefan und Amy haben mich zum Start begleitet. Stefan hat für mich dann noch eine Startlinie und im Grütt eine Ziellinie gemalt, damit es etwas authentischer wurde.

Tolle Aktion, tolle Motivation! Zwei Rennen an einem Tag gefinished – special Corona 🙂

Aber nächstes Jahr doch hoffentlich wieder alle gemeinsam an der Ziellinie!

2 Kommentare bei „Race Day“

  1. Supi Sandra 👍👍💪💪 wie immer und soooo schnell 👌👌😘 Bist die beste für mich

  2. ein Super auch von mir für beide Leistungen 👍😍 herzlichen Glückwunsch zum Altersklassensieg!
    ich hoffe doch auch sehr, dass wir nächstes Jahr wieder an echten Start- und Ziellinien stehen.
    Kompliment an Stefan, das nenne ich Unterstützung 👍
    Viola

Schreibe einen Kommentar zu Patricia Antworten abbrechen